info@zentrum-gerke.de
VACUMED

Intermittierende Unterdruckwellen Behandlung

Der Grundstein für das VACUMED® Gerät liegt in der Weltraummedizin. Kein Astronaut kommt in der bemannten Raumfahrt ohne "lower body negative pressure device (LBNPD)" aus, um sich in der Schwerelosigkeit des Weltalls fit zu halten und die unteren Extremitäten arteriell ausreichend zu versorgen. Zahlreiche Tests der amerikanischen NASA und der Deutschen Luft- und Raumfahrtgesellschaft (DLR) belegen eine drastische Kapillardilatation und Kapillarisation einhergehend mit einer Steigerung der Mikro- und Makroperfusion in den unteren Extremitäten selbst bei kontinuierlicher Beaufschlagung mit Unterdruck.

VACUMED & AVK (arterielle Verschlusskrankheit)...

Hier hilft die o.g. Kapillardilatation und Kapillarisation. Denn die Gefäße werden wieder elastischer, die Durchblutung nimmt zu.

Zahlreiche Studien belegen...

Bei der sogenannten "Schaufensterkrankheit" dem Claudicatio intermittens, wird die Gehstrecke in den meisten Fällen wieder besser. Natürlich muss dies auch trainiert werden, aber die Lebensqualität nimmt wieder zu. Besenreiser und Krampfadern können vorgebeugt werden.

Unterstützend therapiere ich hier mit der Sauerstoff UV-B Therapie

                                                                                                                                                                                                                                                                         
Vacumed, seit Jahren erfolgreich im Zentrum Gerke
Das "externe" Herz für die untere Körperhälfte